DE / en

DE / en

08:30

Registrierung & Begrüßungskaffee

09:00

Begrüßung & einleitende Worte

09:05

Information Security in the Multi-platform Era

Mark Child,
CEE Security Practice Lead, IDC CEMA
09:35

Machine Learning – The Silver bullet for Security?

Thomas Lachmayer,
Enterprise Account Executive, Sophos

Neue Bedrohungen erfordern neue Technologien – derzeit ist Machine Learning in aller Munde. Die Fortschritte bei dieser Technologie sind beachtlich, aber ist es tatsächlich das „Allheilmittel“? Sind „traditionelle“ Endpoint- und Securityprodukte tatsächlich überflüssig? Wie sieht ein optimaler Schutz gegen Bedrohungen heute und morgen aus? In diesem Vortrag erfahren Sie, wie moderne Schutzszenarien aussehen und warum Teamplay der Security-Lösungen mehr denn je gefragt sind.

09:55

Von Cyberkriminalität zu Compliance: Wie gut sind Ihre Endgeräte gesichert?

Stefan Dydak,
EMEA Security Advisor, HP Inc.
  • Vom einsamen Hacker zur organisierten Kriminalität – wie sich die Cybercrime Landschaft entwickelt.
  • Wie PCs, sind auch Drucker netzwerkangebundene Endpunkte in einer IoT (Internet of Things) Welt. Während PCs zunehmend geschützt werden, bleiben Drucker oft außen vor. Sie bieten durch große Funktionalität auch eine große Angriffsfläche.
  • Compliance Richtlinien in Sachen Datenschutz. Wie gut sind Daten in Ihrer Druckumgebung geschützt?
10:15

Sicherheitsanforderungen im Industrie 4.0 Umfeld

Markus Tauber,
Leitung Studiengang Cloud Computing Engineering & Leitung Forschungscluster Cloud and CPS Security, FH Burgenland
10:35

Visibilität und automatisiertes Handeln in der Cyberthreat Abwehr

Markus Hirsch,
Manager System Engineering Austria, Fortinet

Nicht nur vor dem Hintergrund der bevorstehenden Datenschutzgrundverordnung stehen die Themen Compliance, gesteigerte Visbilität und automatisierte Reaktion auf Cyberangriffe weit oben auf der Todo Liste der CISOs. In praxisnahen Use Cases werden Technologien wie SIEM oder Threat Intelligence Services vorgestellt, die diese Anforderungen abdecken und oftmals den Mangel an Ressourcen decken.

10:55

Kaffeepause

11:25

Podiumsdiskussion: Security im Zeitalter der digitalen Transformation

In dieser Podiumsdiskussion diskutieren wir die Notwendigkeit, Security an die Spitze des digitalen Wandels zu stellen. Oftmals wird dies von Unternehmen übersehen, was zu schwerwiegenden Herausforderungen führen kann.

Helmut Leopold,
Head of Center for Digital Safety & Security, Austrian Institute of Technology
Stefan Dydak,
EMEA Security Advisor, HP Inc.
Markus Hirsch,
Manager System Engineering Austria, Fortinet
Thomas Lachmayer,
Enterprise Account Executive, Sophos
12:00

Wie funktioniert eine Blockchain wirklich

Edgar Weippl,
Research Director, SBA Research & Privatdozent TU Wien & FH St. Pölten

Anhand von Bitcoin erklärt Edgar Weippl wie öffentliche Blockchains funktionieren und diskutiert einige wichtige Grundlagen, die notwendig sind, um das Hype-Thema besser zu verstehen.

12:30

Haben wir durch "Locky" und "Cerber" nichts gelernt?

Markus Schmeisser,
Technical Consultant, Panda Security

Wie sollte eine Abwehrtechnologie heute aussehen, damit sie im Kampf gegen Cryptolocker und Co bestehen kann?

12:50

Hackingattacken auf Webseiten aus dem Blickpunkt von Data-Centric Security und Datenschutz-Grundverordnung

Alexander Mitter,
Geschäftsführer, Nimbusec GmbH
13:10

Industrie 4.0 / Smart Manufacturing unter dem Aspekt der Cyber Security

Gerald Quirchmayr,
Universität Wien, Fakultät für Informatik, Forschungsgruppe Multimedia Information Systems

Die zunehmende Vernetzung im Rahmen von Industrie 4.0 / Smart Manufacturing stellt eine zunehmende Herausforderung aus Sicht der Cyber Security dar. Sowohl die Vernetzung selbst (Connected Services) als auch die zunehmende Automatisierung der Fertigung führen zu einer zunehmenden Komplexität der Systeme und stellen daher das Information Security Management vor neue Anforderungen. Sich ändernde gesetzliche Rahmenbedingungen, wie die Europäische DSGVO und die NIS Richtlinie erhöhen zusätzlich den Druck auf Systementwickler und Betreiber von IT-Infrastrukturen. Der Vortrag gibt neben einen Übersicht über die sich daraus für Industrie 4.0 / Smart Manufacturing ergebenden neuen Herausforderungen auch einen kurzen Überblick über eigene Forschungsprojekte im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms KIRAS und des Europäischen H2020-Programms.

13:30

Networking Lunch

Kerstin Ildefonso

Kerstin Ildefonso

Conference Manager

kildefonso@idc.com

+43 1 2051160-1103

Gerald Giefing

Gerald Giefing

Senior Account Manager

ggiefing@idc.com

+43 1 2051160-1257